Der Fachverband Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme

fotolia / Reicher

Knapp 280 Mitglieder sind in unserem Fachverband freiwillig organisiert. Sie repräsentieren rund 80 Prozent aller Werkzeugmaschinenhersteller in Deutschland und 90 Prozent des Gesamtumsatzes der Branche.

Knapp 280 Mitglieder sind in unserem Fachverband freiwillig organisiert. Sie repräsentieren rund 80 Prozent aller Werkzeugmaschinenhersteller in Deutschland und 90 Prozent des Gesamtumsatzes der Branche.

Der Fachverband Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme ist eng eingebunden in ein nationales und europäisches Netzwerk. Er arbeitet sehr eng mit dem Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) zusammen, der seinerseits wiederum etwa 120 Mitglieder hat. Drei weitere Institutionen sind ebenfalls eng mit dem Fachverband verbunden und komplettieren damit das Dienstleistungsspektrum:

Das intensive Engagement von fast 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern aus Industrie und Wissenschaft sichert die Praxisorientierung der Verbandsarbeit.

Die Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme sind zusätzlich in ein europäisches Netzwerk eingebunden:
 

  • CECIMO: Mitwirkung im CECIMO (Comité Européen de Cooperation des Industries de la Machine-Outil), dem europäischen Verband der Werkzeugmaschinenhersteller.
  • Orgalime: Über den VDMA bestehen enge Verbindungen zu Orgalime, dem europäischen Dachverband der Metall- und Elektroindustrie.

Downloads