German Pavilion auf der EXPOMAQ 2020

VDW

Für 2020 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bonn in Zusammenarbeit mit dem AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V., Berlin wieder eine Beteiligung mit einem German Pavilion in das offizielle Auslandsmesseprogramm des Bundes aufgenommen.

Bei einer Teilnahme im Rahmen des German Pavilion  können Sie in mehrfacher Hinsicht profitieren:

 

  • Günstige Teilnahmekonditionen
  • Repräsentativer Messestand mit exponierter Platzierung
  • Service-Stand mit gemeinschaftliche Infrastruktur
  • Betreuung vor und während der Veranstaltung: geringer eigener Zeitaufwand für Organisation und Logistik
  • Besucherwerbung im Vorfeld durch Internetauftritt
  • Besucheransprache am Informationsstand durch Experten mit Fachkompetenz

 

Die EXPOMAQ findet im 2-Jahres Turnus statt und verzeichnete 2018 mit 8.578 Besuchern ein Wachstum (16%) gegenüber der Vorveranstaltung. Es stellten insgesamt 220 Firmen aus. Die EXPOMAQ präsentierte sich erneut als klassische und große Metallbearbeitungsmesse mit den Ausstellungsschwerpunkten spanende Maschinen, Werkzeuge, Spannmittel, Messtechnik, Automation, Steuerungstechnik sowie Komponenten für Werkzeugmaschinen. Die Veranstaltung findet auf dem Messegelände Poliforum León in León statt.

Die Aufnahme in das Bundesmesseprogramm erfolgte auf Antrag des VDW-Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V., Frankfurt/Main. Die Messe Stuttgart International wurde mit der Durchführung der Beteiligung beauftragt.

 

Unter folgendem Link können Sie die Anmeldeunterlagen sicher herunterladen.

Anmeldeschluss ist der  13. Januar 2020.

Bitte übersenden Sie uns Ihre Anmeldung fristgerecht bis zu diesem Termin.

 

Allgemeine Informationen zur EXPOMAQ erhalten Sie auf der Website der Veranstaltung: www.expomaq.org.mx

Melden Sie  sich jetzt als Aussteller an und freuen Sie sich auf eine spannende Zeit in Mexiko!